Zwei weitere Grosserfolge

Gestern fanden endlich die Preisverleihungen in den Kategorien “Chamber Choirs” und “Musica Sacra” statt. Dank unseren guten Resultaten von Südafrika waren wir direkt für die höchste Kategorie “Grand Prix of Nations” qualifiziert.

Wie immer in solchen Wettbewerben ist die Preisverleihung ein grosser Event. Wenn dann die eigene Kategorie an der Reihe ist, kommt damit auch eine unabwendbare Nervosität. Gewisse Ziele hat man sich gesteckt und unbedingt will man nicht zu früh, sondern so spät wie möglich, aufgerufen werden.

Zwei Mal Gold und bessere Bewertungen, obwohl wir in einer höheren Kategorie angetreten sind, als an den WCG vor einem Jahr. In der Kategorie “Musica Sacra” sind wir der 4. beste Chor hinter drei russischen Ensembles. Wir freuen uns über diesen Erfolg und sind mit der Leistung sehr zufrieden. Unsere erreichten Punktzahlen sind in der Kategorie “Chamber Choirs” 88.90/100 und in “Musica Sacra” 92.60/100.

Bereits treten die meisten die Heimreise oder Weiterreise an. Ein weiteres Abenteuer geht zu Ende und wir freuen uns auf alles was noch kommen mag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.